Mario Testino. Undressed

Berliner Museum für Fotografie

Text: FINE ROOMS | 2017-10-09
Der Perunanische Fotograf Testino ist nicht nur einer der talentiertesten Modefotografen überhaupt, er versteht es wie kein anderen Kunst und Kommerz zu vereinen.
Ein breiteres Publikum erreichte er besonders durch die Serie der sehr eigenen Portraits von Lady Di.
 
Die Hängung, nein wohl eher Rauminstallationen, die im Berliner Museum für Fotografie umgesetzt wurden, zeigen das Thema Nacktheit auf eine neue Art und Weise.
Die dadurch entstehenden Perspektiven der überlebensgrossen Fotografien, lassen einzigartige Einblicke in das Thema Erotik und Kunst  zu.
Und bleiben dabei immer ästhetisch und werden niemals vulgaer.

„Er füllt den Raum mit Körper und Emotionen“( Museum für Fotografie Berlin)

TIPP: C/O Cafe, tolle selbstgebackene Brownies in der Hardenbergstrasse.

 


 

FINE STORIES



 

der Kunst- und Designblog der Interior Designer von FINE ROOMS aus Berlin.
 

Gehen Sie mit den Interieur Designern Markus Hilzinger und Isabella Hamann auf Entdeckungsreise.
Erfahren Sie mehr über die Geheimtipps aus den Metropolen der Welt.
Die Designer verraten, wo die tollsten Museen und Ausstellungen, angesagte Restaurants und einzigartige Liebhaberstücke zu finden sind.

Entdecken Sie die Insidertipps des Berliner Designbüros FINE ROOMS im Designblog / Kunstblog Berlin.
 

FINE ROOMS DESIGN & KUNST PROJEKTE

Entdecken Sie die Welt von FINE ROOMS. Das Designstudio aus Berlin gestaltet einzigartige Projekte in den Bereichen:


Architektur Beratung
 

Innenarchitektur, Innendesign & Raumgestaltung
 

Shopdesign & Messedesign 
 

Produkt Design
 

Grafik Design
 

Kunstkonzepte & Kunstverkauf