Die zarten Männer in der Skulptur der Moderne

Kolbe Museum Berlin

Fotos: Fine Rooms | Text: Markus Hilzinger | 2018-11-28
Das unweit der Heerstrasse ansässige Kolbe Museum, mit seinem schönen Garten und einem Cafe mit empfehlenswertem Kuchen, ist immer ein toller Anlaufpunkt in der Museumsszene Berlins.
In Kolbes Ateliergebäude ist eines meiner absoluten Lieblingsmuseen Berlins untergebracht.
Als  Fortführung eines Ausstellungszyklus ist die diesjährige Herbstausstellung zu sehen. Mit Bildhauerinnen der Berliner Moderne begonnen und nun mit einem auf den ersten Blick amüsierenden Titel fortgesetzt.
Die Ausnahmekünstler, angefangen mit Kolbe über von Hildebrandt,Minne,Lehmbruck, Marcks bis Götze etc., beschäftigen sich in diesen Zeiten des Umbruchs mit einer idealisierten Männerfigur,  die natürlich an antiken Vorbildern angelehnt  ist.

“… Die Konzeption eines empfindsamen männlichen Körperideals erscheint als bewusste Gegenbewegung zu den heroisch-starken Männerbildern der Zeit. Ihre demonstrative Wehrlosigkeit steht in innerem Widerspruch zur Brutalität der äußeren Wirklichkeit.“ Kolbe Museum Berlin

Vergleicht man diese tatsächlich mit den archaischen, heroischen und muskelbepackten Abbildungen eines Arno Brekers, wird sehr schnell der Widerstand klar, und einige der Künstler wurden später als entartet auch aus den Museen verbannt.
Als einzige Frau ist Renee Sintenis vertreten.Mehr bekannt durch ihre wunderschönen Tierskulpturen, werden auch von ihr  Werke gezeigt von verletzlicher Schönheit.
Begeistert hat uns natürlich das Abbild des Tänzers Nijinskiy, sowohl von Kolbe selbst, aber auch von dem Künstlers Ernesto de Fiori.

Auch einen grossen Dank an den Sammler Karl H. Knauf und seine wunderschönen Werke die in dieser Ausstellung wieder zu sehen sind.



 TIPP: Suchen Sie noch das perfekte Weihnachtsgeschenk? Dann Entdecken Sie in unserer Onlinegalerie weitere Kunstwerke mit denen Sie ihre Räume verschönern und individueller gestalten können. Wir beraten Sie gerne.


 

FINE STORIES



 

der Kunst- & Designblog der Interior Designer von FINE ROOMS aus Berlin.
 

Gehen Sie mit den Interior Designern Markus Hilzinger und Isabella Hamann auf Entdeckungsreise.
Erfahren Sie mehr über die Geheimtipps aus den Metropolen der Welt.
Die Designer verraten, wo die tollsten Museen und Ausstellungen, angesagte Restaurants und einzigartige Liebhaberstücke zu finden sind.

Entdecken Sie die Insidertipps des Berliner Designbüros FINE ROOMS im Designblog / Kunstblog Berlin.
 

FINE ROOMS DESIGN & KUNST PROJEKTE

Entdecken Sie die Welt von FINE ROOMS. Das Designstudio aus Berlin gestaltet einzigartige Projekte in den Bereichen:


Architektur Beratung
 

Innenarchitektur, Innenarchitekten Berlin, Interior, Innendesign & Raumgestaltung
 

Shopdesign & Messedesign 
 

Produkt Design
 

Grafik Design
 

Kunstkonzepte & Kunstverkauf

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung zu. Zur Datenschutzerklärung.